Prokrastination: Typologie

Wie prokrastinieren wir eigentlich?

  1. Der Saubermann: Eigentlich stapeln sich fast immer Zeitschriften, leere Kaffeetassen, Zettel oder ein riesen Kabelsalat auf seinem Schreibtisch. Normalerweise ist so ein Arbeitsumfeld auch gar kein Problem. Der Saubermann kann sehr gut in dieser Atmosphäre arbeiten. Wenn aber eine wichtige Deadline auf ihn zu kommt, muss plötzlich alles sauber und aufgeräumt sein bevor er loslegen kann.
  2. Der Panikmacher: Am Anfang ist er noch ganz gelassen. Die Deadline liegt in weiter Ferne. Alles ist gut. Genug Zeit, um sich anderen Dingen zu widmen. Kurz vor der Deadline fällt ihm dann aber doch ein, dass da noch eine unerledigte Aufgabe wartet. Jetzt wird ihm bewusst, wie viel Zeit er verschwendet hat und bekommt Panik. Er verrennt sich so sehr in seine Panik, dass er sich selbst im Weg steht und am Ende unzufrieden mit dem Ergebnis seiner Arbeit ist.
  3. Der Listenmacher: Bevor der Listenmacher überhaupt mit einer der vielen Aufgaben anfangen kann, muss eine To-Do-Liste erstellt werden. Ohne Liste geht gar nichts. Darauf wird detailliert aufgelistet was erledigt werden muss. Am Ende hat er eine schöne, lange Liste, die wichtigen Aufgaben darauf sind dennoch nicht erledigt.
  4. Der Multitasker: Am liebsten arbeitet er an mehreren Aufgaben und Projekten gleichzeitig. Er fängt eine Sache an, hat dann einen Einfall zu etwas ganz anderem und widmet sich dann dieser Aufgabe. Irgendwann stapeln sich lauter angefangene Aufgaben auf seinem Schreibtisch, doch keine davon hat er beendet.
  5. Der Internet-Junkie: Er ist immer online, wenn nicht am Laptop, dann mit dem Smartphone. Alle paar Minuten checkt er seine E-Mails, prüft, was in seinen sozialen Netzwerken los ist und schaut sich Videos an. Das macht er nebenbei, während er eigentlich mit ganz anderen Dingen beschäftigt ist. Ohne es zu merken, vertrödelt er damit Stunden seiner Zeit.
1 comment
  1. cooles Thema!

    erinnert mich an diese arte Doku über Katzen und Prokrastination:
    https://www.youtube.com/watch?v=AOx9qSTsfQM

    Ich glaub ich bin Typ Nr.5, weil ich müsst jetzt auch grad was anderes machen, haha.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *